Geschichte und Hintergründe

Marzellin Champagnat, der Gründer der Maristen-Brüder, gab seinen Brüdern den Auftrag, Kinder und Jugendliche durch eine umfassende religiöse Bildung und christliche Erziehung zu "guten Christen und guten Staatsbürgern" heranzubilden. Die Maristen-Realschule Cham fühlt sich diesem Auftrag  verpflichtet und bietet ein Erziehungsprogramm an, indem  Glaube, Kultur und Religion eine harmonische Einheit bilden.  Die Maristenschule strebt eine erzieherische Gemeinschaft an,  in der Schüler, Eltern, Lehrer und die übrigen Mitarbeiter in enger  Zusammenarbeit stehen, und so den jungen Menschen helfen,  selbstverantwortlich für ihre eigene Bildung zu werden.Bei der Erfüllung des Gründerauftrages, jungen Menschen zu  helfen, Glaube und Religion als tragende Werte ihres Lebens zu entdecken, ist von besonderer Bedeutung der Artikel 88 der  Maristen-Konstitutionen:

 

"Wir halten zu unseren ehemaligen  Schülern durch unsere Zuneigung und das Gebet engen Kontakt.Gerne nehmen wir ihre Mitarbeit für den Fortgang der Schule an.Bei der Gelegenheit helfen wir ihnen durch unseren Rat, und wirermutigen sie, sich aktiv in Kirche und Gesellschaft einzusetzen."

 

Um diesem Auftrag besser nachkommen zu können, wurden 1971 -  fünf Jahre nachdem die ersten Schüler als "Ehemalige" die Schule verlassen hatten - die ersten Gespräche über die Gründung eines Ehemaligenvereins geführt. 1973 wurde dann anläßlich der 
50-Jahr-Feier des Studienheimes St. Josef der Verein"Freunde der Maristen-Realschule Cham e.V." (FMC)gegründet. Seither hat sich der FMC nicht nur zu einem zahlenmäßig großen Verein entwickelt, sondern viel mehr zu einer Familie, der Maristenfamilie. Für viele Mitglieder sind die Maristenideale zur Lebensauffassung geworden.

 

Seit seiner Gründung ist der FMC aus dem Schullebender Maristen-Realschule nicht mehr wegzudenken. Er hat die pädagogische Arbeit an der Jugend des Grenzlandes in vielfältiger Weise finanziell, personell und ideell unterstützt. Der Einsatz und der Wirkungsbereich seiner Mitglieder gehen weit Über die Schulgrenzen hinaus und umspannen den weiten Bogen von der munteren Geselligkeit über caritative und pädagogische Aktivitäten sowie dem Engagement für die Missionen bis hin zu anspruchsvollen Zielsetzungen einer maristischen Basisgemeinde. 


Die Mitglieder des FMC nehmen in wirksamer Weise am Erziehungswerk der Maristenschule teil. Da sie mitten in der Welt und ihren Problemen stehen, bilden sie ein dynamisches Element für eine ganzheitliche Erziehung der Jugend im Hinblick auf ihre Zukunft und ihre Eingliederung in die Welt.

 

 

Aktuelles

Termine

Katzberger Straße 5
93413 Cham
0 99 71 20 07 34

E-Mail: fmc.maristen@googlemail.com

Freunde der Maristen-Realschule Cham e. V. auf Facebook

Impressum

  Landkreis Cham Google Maps